Solidarität unter den Musikvereinen

MV Mühlacker hilft MV Enzberg

Mühlacker (pm). Die Coronasituation stellt viele Musikvereine vor große Probleme, weil sie ihre Proberäume nicht so nutzen können wie bisher. Zu den Leidtragenden zählt auch der MV Enzberg. „Proben in der Turn- und Festhalle Enzberg sind nicht praktikabel, da die Halle viel zu kalt ist“, berichtet Gerald Glöckner, Vorsitzender des MV Enzberg. Der Verein habe von der Stadt keine andere Örtlichkeit als Alternative erhalten. „Im Gegenteil. Es wurde uns nahegelegt, die Probearbeit doch einfach ruhen zu lassen und irgendwann im nächsten Jahr wieder anzufangen. Schließlich stünden wir ja nicht vor der Insolvenz“, berichtet Glöckner. „Das waren klare Worte“. Größer hingegen die Solidarität unter den Musikvereinen selbst. Denn wie der MV Enzberg mitteilt, habe der Musikverein Mühlacker „selbstlos und mit geradezu beispielloser Selbstverständlichkeit“ den Enzbergern sein Vereinsheim am Wullesee als Probelokal zur Verfügung gestellt. „Der Vorsitzende des MV Mühlacker, Stefan Bosch, hat auf unsere Bitte hin nicht lange gefackelt“, freut sich Glöckner, dass der MV Enzberg künftig freitags am Wullesee proben kann. Und das auch noch kostenlos. „Diese Hilfsbereitschaft erfahren zu dürfen, war 2020 eine der schönsten und überraschendsten Dinge überhaupt. Danke, Musikverein Mühlacker für diese große Geste“, sagt Glöckner stellvertretend für seine Musiker.

(erstellt 12. Oktober 2020, Quelle: Mühlacker Tagblatt Solidarität unter den Musikvereinen)

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments